Südharz-Galerie Nordhausen zeigt die besten Motive vom TA-Fotowettbewerb „Blende“

Die Fotografie hat unzählige Aufgaben zu erfüllen. Eine davon ist, mit Bildern zu sensibilisieren, aufzudecken und wachzurütteln. Denn die Fotografie ist eine Sprache, die jeder versteht. Mit dem Thema „Planet Erde – Schützenswertes“ des Fotowettbewerbs „Blende“ der Thüringer Allgemeinen hatten die Leser-Fotografen die Chance, sich für den Schutz unseres Planeten einzusetzen. Denn der Schutz unseres Planeten beginnt im Kleinen, bei jedem einzelnen. Bilder sind es, mit denen wir auf einen Blick die schützenswerte Schönheit, aber auch die Zerstörung und Gefahren für unseren Planeten aufzeigen können. Diese Chance nutzten die Amateurfotografen redlich und begeisterten die Wettbewerbs-Jury mit eindrucksvollen Motiven und hervorragender Qualität. Man musste nicht in die Ferne reisen, um das Thema „Planet Erde – Schützenswertes“ in bewegenden Bildern festzuhalten. Fast 900 Motive wurden eingereicht, die schönsten 20 sind vom 7. bis 10. März in der Südharz-Galerie Nordhausen zu sehen. Besucher der Ausstellung können das schönste Bild der Schau wählen und dabei wertvolle Preise gewinnen.